Auf Wiedersehen, Japan!

Der Tag der Heimreise war gekommen. Daher ließen wir es uns noch einmal gut gehen und nutzten das umfangreiche Frühstücksbuffet im Hotel.

Mit vollem Magen ließen wir ein letztes mal die Aussicht auf den Tōkyō Tower und die Skyline der Stadt auf uns wirken, checkten aus und begaben uns zur Tōkyō Station.

Dort angekommen suchten wir noch verzweifelt nach einem Family Mart um uns mit Süßigkeiten für die daheimgebliebenen einzudecken. Danach ging es mit dem Narita Express (N‘EX) zum Flughafen. Dort gaben wir unsere Suica-Karten zurück und kauften mit den restlichen Yens beim Duty Free Shop Sake und Souvenirs ein.

Pünktlich um 13:35 Uhr startete der Flug OS52 richtung Heimat. Nach etwa 12 Stunden recht angenehmer Flugzeit landeten wir in Wien.

In folgenden Beiträgen werden wir unsere Eindrücke und Erfahrungen zusammenfassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s